Die Seele kann man nicht anfassen, aber berühren....

Babymassage ist kein Programm, das erlernt und abgearbeitet wird, es ist ein empathischer Dialog zwischen zwei vertrauten Menschen. Sie ist eine wertvolle Zeit miteinander, die es verdient, besonderen Raum dafür zu schaffen.

 

 Die Babymassage:

 

- Stärkt die Mutter-Kind-Bindung

- hilft Babys sich schneller zu beruhigen und zu entspannen

- hilft ihnen besser in den Schlaf zu finden

- stärkt die Abwehrkräfte und den Kreislauf

- regt die Verdauung und den Stoffwechsel an

- fördert die geistige und körperliche Entwicklung

- kann sowohl Mutter als auch Kind helfen, nach einer schweren, traumatischen Geburt das innere Gleichgewicht wieder zu finden

- gibt Eltern die Möglichkeit sich für eine gewisse Zeit ganz bewusst und intensiv mit ihrem Baby

auseinanderzusetzen und sein Verhalten und seine Bedürfnisse dadurch besser verstehen zu lernen.

 

Und was Babys gut tut, tut natürlich auch den größeren Geschwistern gut!